About me…

Hier ein paar Sätze zu meiner Wenigkeit…

Mein Name ist Sabrina und ich bin 22 Jahre jung. Im August 2010 habe ich an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg meinen Bachelor of Arts-Abschluss in Soziologie erlangt. Bevor ich nun meinen Master machen wollte, war es mir wichtig, eine Pause einzulegen und diese Zeit zu nutzen, im Ausland neue Erfahrungen zu machen und vor allem neue Eindrücke zu sammeln. Da ich nicht einfach nur ziellos herumreisen wollte (bzw. dies auf einen späteren Zeitpunkt verlegen möchte), habe ich mich vor einem Jahr dazu entschlossen mich über eine Organisation für einen Auslandsaufenthalt zu bewerben. Und so kam es, dass ich auf „kulturweit“ gestoßen bin. So habe ich mich für einen einjährigen Freiwilligendienst in den Weltregionen Südamerika und Osteuropa beworben. Für letzteres habe ich im Februar diesen Jahres eine Zusage erhalten. Ein Jahr in Tbilissi, Georgien an einer öffentlichen Schule! Die Freude war groß, die Spannung und die Aufregung kamen mit jedem näher rückenden Tag.

Die Zeit in Tbilissi möchte ich nutzen, Land und Leute kennenzulernen sowie eine andere Lebensart zu erfahren, die mir in Deutschland (in der Form wie ich sie gerne hätte) nicht mehr möglich war. So erhoffe ich mir von dem Jahr viele kulturelle Besonderheiten zu erfahren, viele nette Menschen kennenzulernen, den Kaukasus zu erleben und zu erkennen, wie es nach dieser Erfahrung weitergehen soll. Auch möchte ich meine Zeit hier aus soziologischer Sicht erkunden und mich mit Besonderheiten der georgischen Gesellschaft befassen. Auf diese Weise kann ich mein eigenes Interesse mit meiner Soziologie-Ausbildung verknüpfen und neue interessante Aspekte erkunden. Wer weiß, vielleicht werde ich ja noch eine Studie verfassen 😉

Ansonsten kann ich zu meiner Person noch ein paar Standardinfos preisgeben: Ich komme aus Kandel, Rheinland-Pfalz, habe dort 2007 mein Abi gemacht. Danach habe ich hier und da gearbeitet, habe mein Studium im Herbst 2007 im schönen Heidelberg begonnen und 3 Jahre später beendet. Daneben bin ich gerne in andere Städte und Länder gereist, soweit es mir möglich war. Hobbys hab ich keine, da ich zu den hobbylosen Menschen (einer äußerst interessanten Minderheit) gehöre. Was mir wichtig ist, ist gutes Essen, Weggehen, viel Entdecken und Zwischenmenschlichkeit. Was hinter all dem steckt, weiß jeder, der mich gut kennt.

So viel zu mir. Wer mehr über mich erfahren möchte, liest am besten meinen Blog…

Advertisements

2 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Anja
    Okt 10, 2010 @ 22:14:34

    Mega geil!!! Mehr davon! Neidisch, neidisch, neidisch!!!

    Antwort

  2. Petra Kraft
    Dez 29, 2010 @ 01:38:08

    Hab den Blog mit Begeisterung gelesen, echt klasse!!!!!!!!!!!!!!!
    Ganz viele liebe Grüße aus dem verschneiten Deutschland und natürlich einen guten Rutsch ins neue Jahr!!!!!!!!!!!!!!!
    Petra

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: